Programm im August

Diese Angebote finden im Juni statt:

Gärtnern im Hoch-Beet

  • Montag, 7. August von 16 bis 18 Uhr
  • Samstag, 26. August von 10 bis 12 Uhr
  • Kosten: 15 Euro für die Garten-Kasse
    für die gesamte Saison

Acryl-Kurs im Bürgertreff

  • Montag,  7. August und 21. August
  • Kurs 1 von 15 bis 16:30 Uhr
  • Kurs 2 von 16:30 bis 18 Uhr
  • Kosten: 35 Euro für 3 Monate mit Material
  • Kosten ermäßigt: 30 Euro mit Material

Computer-Club

  • Donnerstag, 24. August
  • von 16:30 bis 18 Uhr
  • Kosten: 20 Euro für 3 Monate
  • Kosten ermäßigt: 15 Euro für 3 Monate

Protest-Tag 2018

Jedes Jahr am 5. Mai ist der Protest-Tag
zur Gleich-Stellung von Menschen mit Behinderung.
Am 23. August gibt es ein Treffen von 16 bis 18 Uhr.
Wir sprechen wir darüber,
wie wir den 5. Mai 2018 gestalten wollen.
Dazu sind Interessierte herzlich eingeladen!

RBO / Begegnungs-Stätte im Haus der Generationen
Paul-Junius-Str. 64 A, 10367 Berlin

Boccia mit dem Verein inklusivo

  • Sommer-Pause
  • das nächste Training ist am 15. September

Klöppeln

  • Sommer-Pause
  • es geht weiter am 6. September

Programm im Juli

Diese Angebote finden im Juni statt:

Gärtnern im Hoch-Beet

  • Montag, 17. Juli von 16 bis 18 Uhr
  • Samstag, 22. Juli von 10 bis 13 Uhr
  • Kosten: 15 Euro für die Garten-Kasse
    für die gesamte Saison

Acryl-Kurs im Bürgertreff

  • Montag,  3. Juli, 17. Juli und 31. Juli
  • Kurs 1 von 15 bis 16:30 Uhr
  • Kurs 2 von 16:30 bis 18 Uhr
  • Kosten: 35 Euro für 3 Monate mit Material
  • Kosten ermäßigt: 30 Euro mit Material

Computer-Club

  • Donnerstag, 13. Juli und 27. Juli
  • von 16:30 bis 18 Uhr
  • Kosten: 20 Euro für 3 Monate
  • Kosten ermäßigt: 15 Euro für 3 Monate

Boccia mit dem Verein inklusivo

  • Freitag, 7. Juli und 21. Juli
  • von 17:30 bis 19:30 Uhr
  • Ort: Sport-Halle Neustrelitzer Str. 57, 13055 Berlin
  • Kosten: Beitrag für Mitglieder

Klöppeln

  • Sommer-Pause

Das blaue Kamel

Am 24. September 2017 ist Bundestags-Wahl.

Dazu findet am 7. September 2017
eine Informations-Veranstaltung statt.
Die Veranstaltung wird organisiert vom Blauen Kamel.

Das Blaue Kamel ist eine Gruppe.
In dieser Gruppe arbeiten verschiedene Personen.
Sie setzen sich für die Umsetzung der Menschen-Rechte ein.

Das Blaue Kamel will von den Politikern und Politerinnen wissen:

  • Was genau wollt ihr verbessern?
  • Warum sollen wir euch wählen?

Die Wahl-Informations-Veranstaltung beginnt um 15 Uhr.
Das Ende ist 18 Uhr.

Plakat der Wahl-Informations-Veranstaltung "Das blaue Kamel"

Kiez aktiv – Finde deinen Sport-Verein!

Berlin turnt bunt! ist ein Programm aus Berlin.
Es bietet Vereinen und Verbänden die Gelegenheit,
ein breites Publikum für den Berliner Sport zu begeistern.

Vom 3. bis 10. Juni 2017 findet Kiez aktiv statt.
Alle Berliner Vereine und Verbände können daran teilnehmen
und ihr Angebot präsentieren.

Der Verein inklusivo ist auch dabei
und stellt die Sport-Art Hallen-Boccia vor.
Termin: 9. Juni 2017 von 17:30 bis 19:30 Uhr.

Weitere Informationen gibt es hier:
Berlin turnt bunt!
Kiez aktiv – Finde deinen Sport-Verein!

Sport-Metropole aktiv

Berlin turnt bunt! ist ein Programm aus Berlin.
Es bietet Vereinen und Verbänden die Gelegenheit,
ein breites Publikum für den Berliner Sport zu begeistern.

An Pfingsten können alle Berlinerinnen und Berliner
mehr als 50 Sport-Angebote kostenlos testen.
Die Stationen befinden sich zwischen
Brandenburger Tor und Großer Querallee.
Es gibt auch 2 große Bühnen mit Programm.

Am 6. Juni präsentiert der Verein inklusivo
das Sport-Angebot Hallen-Boccia.

Weitere Informationen gibt es hier:
Berlin turnt bunt!
Sport-Metropole aktiv

Programm im Juni

Diese Angebote finden im Juni statt:

Gärtnern im Hoch-Beet

  • Montag, 12. Juni und 26. Juni
  • von 16 bis 18 Uhr
  • Kosten: 15 Euro für die Garten-Kasse
    für die gesamte Saison

Acryl-Kurs im Bürgertreff

  • Montag,  12. Juni
  • Kurs 1 von 15 bis 16:30 Uhr
  • Kurs 2 von 16:30 bis 18 Uhr
  • Kosten: 35 Euro für 3 Monate mit Material
  • Kosten ermäßigt: 30 Euro mit Material

Klöppeln

  • Mittwoch, 7. Juni und 21. Juni
  • von 10 bis 12 Uhr
  • Erfahrungen notwendig

Computer-Club

  • Donnerstag, 8. Juni und 22. Juni
  • von 16:30 bis 18 Uhr
  • Kosten: 20 Euro für 3 Monate
  • Kosten ermäßigt: 15 Euro für 3 Monate

Boccia mit dem Verein inklusivo

  • Freitag, 2. Juni, 9. Juni und 16. Juni
  • von 17:30 bis 19:30 Uhr
  • Ort: Sport-Halle Neustrelitzer Str. 57, 13055 Berlin
  • Kosten: Beitrag für Mitglieder

Berlin turnt bunt!

Kochen nach den Jahres-Zeiten

  • 19. Juni ab 16 Uhr

Ausstellung im Rathaus

Wir gestalten unsere Stadt. Einfach machen – für alle!
Eindrücke vom Protesttag in Berlin und Lichtenberg

Die Ausstellung wird am 16. Mai 2017 um 15:30 Uhr
durch den Bezirks-Bürgermeister Michael Grunst eröffnet.
Die Bilder hängen im Rats-Saal im Rathaus Lichtenberg.
Dort können Sie die Bilder vier Wochen lang sehen.
Danach werden sie in einer Wander-Ausstellung
durch den Bezirk gezeigt.

Hintergrund:

Jedes Jahr findet am 5. Mai der Europäische Protest-Tag
zur Gleich-Stellung von Menschen mit Behinderung statt.
Besonders in dieser Zeit gibt es in ganz Europa
Gespräche, Demonstrationen und andere Aktionen.

Die Demonstration in Berlin ging am 5. Mai 2017
vom Bebelplatz zum Brandenburger Tor.
Hier fand eine große Kundgebung statt.

Bürgerinnen und Bürger aus Lichtenberg haben sich daran beteiligt.
Dafür haben sie ihre Forderungen und Wünsche
auf T-Shirts geschrieben und gemalt.
Träger und Vereine aus Lichtenberg hatten dazu eingeladen.
Über 200 Personen haben sich daran beteiligt.

In der Ausstellung sehen Sie Fotos
von den Aktions-Tagen in Berlin-Lichtenberg,
von den T-Shirts und der Demonstration.

Die Aktions-Tage in Berlin-Lichtenberg wurden organisiert von:

  • Bezirks-Beauftragte für Menschen mit Behinderung, Birgit Herlitze
  • RBO – Rehabilitationszentrum Berlin Ost gGmbH, Daniela Kaup
  • SFZ Förderzentrum gGmbH Sehzentrum Berlin, Marion Kage
  • Bürgertreff der Spastikerhilfe Berlin eG, Kathrin Krug
  • Stephanus-Stiftung, Claudia Komning
  • unerhört e.V., Margit Huber

Die Fotos sind von Mechthild Heil-Augustin.
Die Aktions-Tage wurden von der Aktion Mensch unterstützt.

Programm im Mai

Diese Angebote finden im Mai statt:

Gärtnern im Hoch-Beet

  • Montag, 15. Mai von 16:00 bis 18:30 Uhr
  • Montag, 29. Mai von 16:30 bis 18:30 Uhr
  • Kosten: 15 Euro für die Garten-Kasse
    für die gesamte Saison

Acryl-Kurs im Bürgertreff

  • Montag,  8. Mai und 22. Mai
  • Kurs 1 von 15 bis 16:30 Uhr
  • Kurs 2 von 16:30 bis 18 Uhr
  • Kosten: 35 Euro für 3 Monate mit Material
  • Kosten ermäßigt: 30 Euro mit Material

Klöppeln

  • Mittwoch, 3. Mai und 17. Mai
  • von 10 bis 12 Uhr
  • Erfahrungen notwendig

Computer-Club

  • Donnerstag, 4. Mai und 11. Mai
  • von 16:30 bis 18 Uhr
  • Kosten: 20 Euro für 3 Monate
  • Kosten ermäßigt: 15 Euro für 3 Monate

Boccia mit dem Verein inklusivo

  • Freitag, 19.5.
  • von 17:30 bis 19:30 Uhr
  • Ort: Sport-Halle Neustrelitzer Str. 57, 13055 Berlin
  • Kosten: Beitrag für Mitglieder

Ausstellungs-Eröffnung

  • Dienstag, 16. Mai um 15:30 Uhr
  • Ort: Rats-Saal im Rathaus Lichtenberg,
    Möllendorfstraße 6, 10367 Berlin
  • Es werden Fotos von den Aktions-Tagen
    zum Protest-Tag 2017 gezeigt.

Kochen nach den Jahres-Zeiten

  • fällt im Mai aus

Protest-Tag 2017

Am 5. Mai ist der Europäische Protest-Tag
zur Gleich-Stellung von Menschen mit Behinderung.

Die Demonstration startet um 15 Uhr
am Bebelplatz.
Über die Straße Unter den Linden
geht es zum Brandenburger Tor.
Dort findet die Kundgebung statt.

Bürgerinnen und Bürger aus Berlin-Lichtenberg
sind auch dabei.
Man erkennt sie an ihren T-Shirts.
Die T-Shirts sind selbst gestaltet und einzigartig!
Hier eine kleine Auswahl.
Die Fotos sind von Mechthild Heil-Augustin.

Der Bezirks-Bürgermeister von Berlin-Lichtenberg, Michael Grunst, die Bezirks-Beauftragte für Menschen mit Behinderung, Birgit Herlitze, die Leiterin des Bürgertreffs, Kathrin Krug, und Heidi Schulze, Mitglied im Bezirks-Beirat von und für Menschen mit Behinderung mit ihren T-Shirts..
Bezirks-Bürgermeister von Berlin-Lichtenberg, Michael Grunst, Bezirks-Beauftragte für Menschen mit Behinderung, Birgit Herlitze (links), Leiterin des Bürgertreffs, Kathrin Krug (rechts), und Heidi Schulze, Mitglied im Bezirks-Beirat von und für Menschen mit Behinderung (vorn)
Zwei Teilnehmende am Aktions-Tag. Auf dem T-Shirt steht: UN-BRK umsetzen.
Hans Werner Fuhlroth, Vorsitzender Bezirks-Beirat von und für Menschen mit Behinderung (links)

Eine Teilnehmerin. Auf ihrem T-Shirt steht: Inklusion - Mit Humor geht alles.