Datenschutz

Seit Juli 2015 ist das neue IT-Sicherheitsgesetz in Kraft getreten und es erweitert das Telemediengesetz um §13 und somit um eine zusätzliche Pflicht für alle Betreiber einer Website.

Der Gesetzgeber spricht hier von einem Dienstanbieter – damit ist streng genommen jeder gemeint, der eine Website im Internet betreibt. Denn sobald sich auch nur eine Information auf der Seite findet, wird bereits ein Dienst angeboten.

Die Spastikerhilfe Berlin eG legt großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten, welche zur sachgerechten Realisierung dieser Internetseite von deren Nutzern erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

Personenbezogene Daten sind dabei Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse des einzelnen Nutzers. Beim Zugriff auf diese Internetseite werden kommunikationsbezogene Angaben (z. B. Internet-Protokoll-Adresse) bzw. nutzungsbezogene Angaben (z.B. Angaben zu Nutzungsbeginn und -dauer sowie zu den genutzten Telekommunikationsdiensten) mit technischen Mitteln automatisch erzeugt. Diese können eventuell Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulassen. Des Weiteren werden Informationen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zuzuordnen sind (z.B. verwendeter Internet-Browser; Betriebssystem; Domain-Name der Internetseite, von der der Nutzer kam; Anzahl der Besuche; durchschnittliche Verweildauer; aufgerufene Seiten). Diese Informationen werden verwendet, um die Attraktivität diese Internetseite zu ermitteln und deren Leistungsfähigkeit und Inhalte zu verbessern.

Personenbezogene Daten werden insbesondere im Zusammenhang mit der Möglichkeit zur Online-Spende erhoben. Die Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung an den Server übermittelt und dort gespeichert. Die personenbezogenen Informationen des Nutzers werden nur innerhalb der Spastikerhilfe Berlin eG sowie in verbundenen Unternehmen für Spenderbetreuung und den Bankeinzug genutzt. Die Daten des Nutzers werden darüber hinaus nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Spastikerhilfe Berlin eG wird gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet.
Mit dem Absenden des ausgefüllten Online-Spendenformulars erklärt der Nutzer seine Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner Daten durch die Spastikerhilfe Berlin eG.