Einladung zum gemeinsamen Mapping #MapMyDay

Gemeinsam öffentlich zugängliche Orte markieren und gesellschaftliche Teilhabe mit einem Klick erleichtern    

#MapMyDay

Kommen sie manchmal nicht in ein Café, eine Apotheke oder ins Kino rein, weil da eine Stufe ist?
Oder ist die Eingangstür für ihren Rollstuhl oder Kinderwagen zu schmal?
Müssen Sie sich darüber Gedanken machen, wo Sie rein kommen oder wo ausgeschlossen werden?
Müssen Sie sich vorher darüber informieren, ob sie dort,
wo Sie hingehen möchten auf Toilette gehen können?

Viele Fußgänger*innen bewegen sich in ihrem Alltag selbstverständlich von A nach B, ohne groß nachdenken zu müssen. Menschen mit Kinderwägen, Gipsbein, Rollator oder Rollstuhl werden täglich mit baulichen Barrieren konfrontiert. Diese schränken sie jeden Tag in ihrer Mobilität stark ein.

Der Bürgertreff „Gemeinsam im Kiez leben“ möchte mit allen Interessierten in der Nachbarschaft Alt-Hohenschönhausen Süd im September und Oktober 2019 eine Reihe an Wheelmap Mapping-Aktionen machen.

Wheelmap.org ist eine Online-Karte für rollstuhl-gerechte Orte. Sie basiert auf der OpenStreetMap. Der Berliner Verein Sozialhelden e.V. entwickelte mit der Anwendung, die im Internet und als App verfügbar ist, ein Werkzeug, das Menschen die Mobilität im Alltag erleichtert: Diese Wheelmap können alle zum Finden barrierefreier Orte nutzen.
Durch neue Markierungen können alle ganz einfach öffentliche Orte hinzu fügen.

Gemeinsam mit Nachbar*innen und Interessierten, möchte der Bürgertreff in kleinen Gruppen noch nicht markierte Orte im Kiez aufsuchen. Wir wollen damit darauf aufmerksam machen, dass viele Orte für viele Menschen nicht zugänglich sind. Damit können viele Menschen noch immer nicht an der Gesellschaft teilhaben.  Jeder, egal ob mit oder ohne Behinderung, kann mitmachen. Es ist ganz einfach!

Dazu lädt der Bürgertreff Nachbar*innen und Interessierte herzlich ein, sich bei der Info-Veranstaltung am 5. September ab 18:30 Uhr in der Schöneicher Straße 10a über die geplanten Mapping-Aktionen im September und Oktober zu informieren und mitzumachen.

Die drei Mapping-Aktionen werden dann an folgenden Terminen stattfinden:

  1. Aktion: Mittwoch, 18. September, 14:30 bis 17:30 Uhr
  2. Aktion: Montag, 23. September, 17 bis 20 Uhr
  3. Aktion: Dienstag, 8. Oktober, 17 bis 20 Uhr

Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Bürgertreffs gerne zur Verfügung.