Beratung und Anleitung

__________________________________________________________

Sozial-Beratung

Datum: 
Freitag, 13. Mai 2022
Uhrzeit: 11 bis 14 Uhr
In der Beratung bekommst du Infos und Hilfe,
wenn du Schwierigkeiten beim Ausfüllen von Anträgen hast.
Oder einen Bescheid vom Amt nicht verstehst.
Du kannst auch kommen, wenn es dir gerade nicht gut geht
und du dich fragst, wo du Unterstützung bekommen könntest.
Wir unterstützen dich oder vermitteln dich
in ein anderes Beratungs- oder Unterstützungsangebot weiter.
Die Beratung findet
jeden zweiten Freitag von 11 bis 14 Uhr statt.
Das Angebot ist kostenlos.
Komm einfach vorbei!

_______________________________________________________________________________

Selbsthilfe-Gruppe trockener Alkoholiker*innen

Datum: Donnerstag,
5. + 19. Mai 2022
2. + 16. + 30. Juni 2022
Uhrzeit: 18:00 bis 20 Uhr
Ort: Bürgertreff

Diese Gruppe ist eine „alteingesessene“ Gruppe.
Es gibt sie seit fast 10 Jahren.
Neue Menschen sind bei den Treffen der Grupp sehr willkommen.
Die Gruppe spricht miteinander 
über den Umgang mit ihrer Sucht-Krankheit.
Alle Teilnehmenden können ihre Probleme,
die das tägliche Leben so mit sich bringt
in der Gruppe besprechen.
Sie lernen voneinander,
wie sie mit ihren Herausforderungen umgehen.
Das Angebot ist kostenlos.

Was ist Selbsthilfe?
Viele Menschen haben Probleme.
Zum Beispiel:
• sie sind sehr krank
• sie trinken zu viel Alkohol
• sie nehmen Drogen
• sie sind sehr oft traurig
Für diese Menschen gibt es Gruppen.
In den Gruppen können sie andere Menschen treffen.

Menschen, die auch diese (Sucht-)Probleme haben.
Die Menschen können miteinander sprechen.
Sie kennen die Probleme gut.
Sie können sich selbst helfen.
So eine Gruppe heißt: Selbsthilfe-Gruppe.

Menschen die zu viel Alkohol trinken
oder die dadurch eine Sucht zu Alkohol haben,
nennt man Alkoholiker*innen.
Die Gruppe der trockenen Alkoholiker*innen
ist für Alkoholiker*innen, die Hilfe suchen.
Und für Menschen, die sich fragen,
ob sie vielleicht Alkoholiker*in sind
oder die ein Problem mit Alkohol haben.

Möchten Sie mehr über die Gruppe wissen?
Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an:
buergertreff@co-mensch.de 
030 344 090 470

_______________________________________________________________________________

EUTB® Teilhabe-Beratung bei der GETEQ

Datum: Freitag, 6. + 20. Mai 2022
Uhrzeit: 11 bis 14 Uhr
Ort: Bürgertreff 
Kosten: Unabhängig und kostenfrei
Wer: EUTB – Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung der GETEQ
Anmelden: für die offene Beratung im Bürgertreff „Gemeinsam im Kiez leben“ ist keine Anmeldung nötig
Telefon: 030 945 16 167

oder 015 738 306 430
oder 017 645 792 819
Mail-Adresse: eutb@geteq.org
Website: https://geteq.org/leistungen/eutb/

Betroffene beraten Betroffene
Die EUTB® unterstützt Sie bei allen Fragen zum Thema Teilhabe.
Wir beraten Sie zum Beispiel zu:
• Woher bekomme ich eine Assistenz am Arbeits-Platz?
• Welche Wohn-Formen gibt es in Berlin?
• Was ist das Persönliche Budget?
• Wo finde ich Kurse und Freizeit-Angebote in Leichter-Sprache?

Was bedeutet Teilhabe-Beratung?
Die GETEQ hat seit dem 1. Januar 2018 eine Beratungs-Stelle.
In der Beratungs-Stelle bieten wir Ergänzende
unabhängige Teilhabe-Beratung an.
Die Abkürzung dafür ist: EUTB®.
Die EUTB® unterstützt Sie bei allen Fragen zum Thema Teilhabe.

Teilhabe heißt:
Alle haben das Recht, dazu zu gehören.
Niemand darf Sie ausschließen.
Egal, welche Beeinträchtigung Sie haben.

Das Recht auf Teilhabe gibt es zum Beispiel:
• Beim Wohnen.
• Bei der Arbeit.
• In der Bildung.
• Bei Kultur-Angeboten und in der Freizeit.
• In vielen anderen Lebens-Bereichen.

Wie läuft die Beratung ab?
Sie machen mit uns einen Beratungs-Termin aus.
Oder: Sie kommen in die offene Sprech-Stunde.

Das passiert bei der Beratung:
Wir hören Ihnen zu.
Sie bestimmen selbst:
Wir unterstützen Sie,
damit Sie eigene Entscheidungen treffen können.
Wir überlegen gemeinsam,
welche Unterstützung am besten zu Ihnen passt.

Was bedeutet der Begriff Peer-Beratung?
Die Ergänzende unabhängige Teilhabe-Beratung ist eine Peer-Beratung.
Peer ist Englisch.
 Man spricht es so aus: pier.

Peer bedeutet: Menschen haben ähnliche Erfahrungen gemacht.
Zum Beispiel:
Viele Menschen mit Lern-Schwierigkeiten
haben schon einmal im Betreuten Wohnen gelebt.
Sie haben oft ähnliche Erfahrungen gemacht
wie andere Menschen mit Lern-Schwierigkeiten,
die im Betreuten Wohnen leben.

Peers verstehen sich oft leichter untereinander.

Peers können sich gegenseitig gut beraten.
Deshalb arbeiten bei uns Peer-Beraterinnen und Peer-Berater,
die selbst mit einer Beeinträchtigung leben.

Was ist noch wichtig?
Die EUTB® wird vom Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales bezahlt.
Unser Angebot ist für Sie kostenlos.

Unsere Teilhabe-Beratung ist unabhängig.
Das bedeutet:
Wir gehören nicht zu einem Amt,
dass Teilhabe-Leistungen bezahlt.
Oder zu einer Firma,
die Teilhabe-Leistungen anbietet.

Unserer Beratungs-Stelle ist ein ergänzendes Angebot.
Das bedeutet:
Wir beraten Sie zusätzlich zum Angebot anderer Beratungs-Stellen.

_______________________________________________________________________________

Außensprechstunde der Pflegestützpunkte Berlin

Beratung rund um das Thema Alter und Pflege

Datum: Freitag, 27. Mai 2022 (jeden letzten Freitag im Monat)
Uhrzeit: 8:30 bis 13 Uhr.
Anmeldung: Nach telefonischer Vereinbarung!

Wir bieten eine Außensprechstunde
des Pflegestützpunktes Hohenschönhausen
in unserem Bürgertreff an.
Es ist eine kostenlose, individuelle
und unabhängige Beratung,
rund um Pflege und Alter.

Zum Beispiel zu den Themen:

  • Leistungen der Pflegekasse
  • Pflegegrade
  • Mobilitätshilfe
  • Häusliche Unterstützung
  • Häusliche und Stationäre Pflege
  • Altersgerechtes Wohnen
  • Vorsorge

    Termin-Vereinbarung unter:
    Telefon-Nummer: 030 – 338 536 470

_______________________________________________________________________________

Der Bürgertreff hat im Jahr 2020 für die Nachbarschaft und Besucher*innen einige Broschüren erstellt.
Die Broschüren sind als PDF oder auf Nachfrage gedruckt
im Bürgertreff erhältlich.

Hier sind die bisherigen Broschüren oder Info-Sammlungen:

_______________________________________________________________________________

Eine Broschüre für die Nachbarschaft in Corona-Zeiten.

Eine Zusammenstellung verschiedener Materialien und Tipps,
um gut durch die Corona-Zeiten zu kommen.
Hier gibt es die Broschüre für die Nachbarschaft als PDF.

_______________________________________________________________________________

Grundlagen von Smartphones und Tablets (Heft 1)

In dieser Broschüre wird zum Beispiel erklärt:

  • Wie ist ein Smartphone oder Tablet aufgebaut?
  • Wie benutze ich mein Smartphone?
  • Wo stelle ich etwas ein?
  • Wie mache ich Fotos und wo finde ich sie?
  •  Wie komme ich mit meinem Smartphone oder Tablet ins Internet?

Hier der 1. Smartphone Leitfaden für den Alltag.

_______________________________________________________________________________

Anwendungen für Smartphones und Tablets (Heft 2)

In dieser Broschüre wird zum Beispiel erklärt:

  • Was sind Apps und wo finde ich sie?
  • Wie und womit kann ich kommunizieren?
  • Wo komme ich an Nachrichten-Dienste und Informationen?
  • Was gibt es für hilfreiche Apps?
  • Wo finde ich Unterhaltung?

Hier gibt es den 2. Smartphone- Leitfaden. 

_______________________________________________________________________________